Corona Regeln für Händler Juni 21

Gerade wir als Betreiber und Ihr als Händler müssen uns zwingend an die Verordnung halten.

Die Maskenpflicht! Baut euren Stand so auf, dass Ihr eine feste Abtrennung zu den Besuchern habt, die einen Mindestabstand von 1,5 Meter gewährleistet. Es gilt aktuell ab dem 25.08.21 eine Maskenpflicht in Warteschlangen oder wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann oder wird. Bitte Haltet euch in dem Fall an die Maskenpflicht.

Persönlich glaube ich das, wenn ihr euch zurückzieht innerhalb eures Standes, und wirklich Abstand habt zu anderen, dass Ihr dann bestimmt auch die Maske mal ablegen könnt. Ist meine Einschätzung aber keine Rechtsberatung oder Freigabe.

Außerhalb des Standes oder bei einem Aufbau, der keinen Mindestabstand gewährleistet haben auch Händler eine Maskenpflicht. Wie bei den Besuchern werden wir auch euch ausschließen müssen, wenn Ihr diese Auflage verweigert. Dazu sind wir gesetzlich verpflichtet. Spielraum und Ausnahme gibt es keine.

Wie bei den Besuchern auch gilt die Ausrede “ ich esse, trinke, rauche“ natürlich nicht. Bewegt Ihr euch auf den Gängen oder in Bereichen, wo kein Mindestabstand gewährleistet ist, tragt Ihr eine Maske oder müsst den Markt verlassen.

Eintritt! Morgens werdet Ihr durch den Händlereinlass eingewiesen. Natürlich braucht Ihr kein Eintritt zahlen. Kommen Angehörige, Helfer oder andere später nach, können diese nur mit gültigem Ticket auf den Platz. Keine Ausnahmen.